Nur 10 % der Makler, Gutachter, Verwalter besitzen eigene Investment-Immobilien
17.03.2014

Nur 10 % der Makler, Gutachter, Verwalter besitzen eigene Investment-Immobilien

Die meisten Leute aus der Immobilienwirtschaft sind gute Dienstleister! Viele Geschäftsführer und Unternehmer der Immobilienbranche besitzen zwar die eigene Wohnung oder das Einfamilienhaus, doch nur 10 % eigene Investment-Immobilien.

Sie sind oftmals Jahre und Jahrzehnte im Geschäft, sie sitzen sozusagen an der Quelle. Warum wird dies nicht genutzt? Und ist das nicht verwunderlich - und steht entgegen allen Erwartungen? Warum sind 90 % trotz offensichtlich guter Voraussetzungen nicht bereit oder fähig, sich selbst einen Bestand an Investment-Immobilien aufzubauen? Und wie gut kann jemand, der keine eigenen Immobilien besitzt, Käufer und Investoren dazu objektiv und mit Erfahrungen beraten?

Kommentare (1)

  1. Steve
    Steve am 14.06.2016
    Interessant.

Neuen Kommentar schreiben

Wissenspaket

kostenloses


Wissens-paket

Jetzt anfordern!

Termine 2019

Professional 360°

Berlin - 22.05.-25.05.2019

München - 10.10.-13.10.2019

 

Special: Money & Business Pro Training

Dresden - 26.06.-29.06.2019

 

Special: Banken - Finanzierung - Geldbeschaffung

Dresden - 13.11.-16.11.2019

 

Special: Zwangsversteigerung - Teilungsversteigerung - Vorfeldeinkauf - Forderungskauf

Köln - 2020

 

Special: Steuerstrategien für Immobilien-Investoren

Dresden - 06.02.-09.02.2019 - Ausverkauft

Dresden - 28.08.-31.08.2019

 

Special: Investments in Gewerbeimmobilien

Dresden - 12.06.-15.06.2019

 

Special: Planen - Bauen - Sanieren

Dresden - 30.10.-02.11.2019

 

Special: Einkaufen - Verhandeln - Verkaufen

Dresden - 18.09.-21.09.2019

 

Special: Verträge - Recht - Gesetz

Dresden - 27.11.-30.11.2019

 

Advanced: Stiftungen und Immobilien

Dresden - 08.05.-11.05.2019 - Ausverkauft